Home / Blog / Einrichtung eines Trainingsraumes in den eigenen vier Wänden

Einrichtung eines Trainingsraumes in den eigenen vier Wänden

TrainingsraumesLange Wege zum Fitnessstudio, wenig Zeit oder das lange Warten auf das Freiwerden der Fitnessgeräte im Studio sind für viele Leute ein großes Hindernis öfters Sport zu treiben. Dies muss aber nicht sein, da meist in den eigenen vier Wänden Platz für einen Fitnessraum zur Verfügung steht. Sie haben dadurch die Möglichkeit Ihren eigenen, ganz individuellen Raum zum Wohlfühlen und Trainieren einzurichten. Dieser ist im besten Falle ganz nach Ihren Bedürfnissen eingerichtet und begleitet sie an Ihr Trainingsziel. In diesem Artikel erklären wir, was bei der Auswahl des Raumes zu beachten ist, wie Sie den Raum individuell anpassen und welche Fitnessgeräte Sie bis zu Ihrem Ziel begleiten können. Wenn Sie mehr Informationen über diverse Sportgeräte erfahren möchten, dann besuchen Sie einfach das Testportal fitnessgeraete-kaufen24.de mit vielen weiteren Tipps rund um den Kauf und vielen Vergleichstests.

Die Auswahl des Raumes

Zuerst sollten Sie einen Raum oder einen Bereich in Ihren vier Wänden wählen, in dem Sie trainieren wollen. Am besten finden Sie einen separaten Raum, den Sie komplett für den Trainingsraum nutzen können. Dieser verfügt bestenfalls über ein Fenster zum Durchlüften, da andernfalls die Luft während des Trainings zu stickig werden kann. Ebenfalls ist der Bodenbelag entscheidend. Sind im Raum Laminat, Fliesen oder gar ein Holzboden verlegt, ist dies ein eher rutschiger Untergrund. Wir empfehlen Ihnen, einen Teppichboden oder rutschfeste Unterlagen zu verlegen, um die Gefahr eines Wegrutschens während des Trainings zu minimieren. Wenn der Raum auch noch sehr lichtdurchflutet oder sehr gut beleuchtet ist, motiviert Sie das zusätzlich. Im Falle, dass Ihr Raum alle unsere Empfehlungen besitzt, haben Sie den perfekten Fitnessraum. Wichtig ist dann aber noch das eigene Wohlbefinden in dem Raum.

Den Raum verwandeln

Anschließend kann es an das Einrichten gehen. Um eine schöne und motivierende Atmosphäre zu schaffen, bietet es sich an den Raum entsprechend zu dekorieren und eventuell farblich zu gestalten. Ein wunderbares Feature sind die vorhanden Spiegel an den Wänden, wie in einem Fitnessstudio. Dies dient nicht nur zu Überwachung eines geraden und sauberen Bewegungsablaufes bei einzelnen Übungen, sondern sieht auch noch ganz stylish dabei aus und vergrößert zusätzlich den Raum optisch. Wer den benötigten Platz und den passenden Geldbeutel dazu hat, kann sich sogar größere Dinge, wie den Traum einer eigenen Kletterwand verwirklichen. Ganz getreu dem Motto: Je wohler Sie sich im Raum fühlen, desto öfter werden Sie diesen benutzen.

Fitnessziele und Geräte

Fitnesstools gibt es, wie Sand am Meer. Sie finden heutzutage für jede Muskelgruppe und jedes Fitnessziel mindestens jeweils ein separates Gerät. Für einfachere und bessere Kaufentscheidungen von Sportgeräten eigenen sich Ratgeber- und Testseiten. Da meist nur begrenzt Platz vorhanden ist, macht es nämlich Sinn seine Geräte für sein persönliches Trainingsziel auszusuchen. Wollen Sie Ausdauer trainieren, können Sie beispielsweise Laufband und/oder Crosstrainer aufstellen. Soll es Krafttraining sein, bietet sich eine Hantelbank, Hanteln und eine Klimmzugstange an. Bei Fettverbrennung erwirkt ein Mix aus Kraft- und Ausdauergeräten wie ein Heimtrainer, Laufband und Crosstrainer wahre Wunder. Wer seinen Fitnessraum ganz wie in einem Studio einrichten möchte, dem bietet eine ganze Kraftstation und diverse Heimtrainer eine realistische Atmosphäre. Wie Sie sehen, gibt es nur vom eigenen Budget limitierte Möglichkeiten sich seinen eigenen Fitnesstraum zu erfüllen.

Das Fazit

Ganz egal, welche Bedürfnisse und Ziele Sie bei Ihrem Training haben – ein eigener Fitnessraum ist für Viele ein realisierbarer Traum. Hat man erst mal den perfekten Raum ausfindig gemacht, nach seinen Vorstellungen dekoriert und eventuell farbig gestaltet und die Geräte für sein persönliches Trainingsziel platziert, steht dem Training in Wohlfühlatmosphäre nichts mehr im Wege.

Weitere Informationen zu Hantelbank finden Sie hier – Klick hier

Check Also

Die richtige Ernährung

Die richtige Ernährung

Deswegen ist die richtige Ernährung so wichtig! Egal wie hart man trainiert, ohne die richtige …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *